Turn- und Sportverein Kunnersdorf e.V.

Neuigkeiten

Montag, 19. September 2016 - 09:07 Uhr
TSV D1-Jugend: Kantersieg gegen Arnsdorf

[Fussball] Nach dem klaren Sieg in Holtendorf, lies man auch im Heimspiel gegen Arnsdorf nichts anbrennen.
Mit einem klaren 13:2 schickte man die Gäste wieder nach Hause. Man bestimmte von der ersten Minute an das Geschehen auf dem Platz. Bereits nach 9 Minuten führte man nach einem Doppelpack von Eric mit 2:0, wobei Collin beide Tore vorbereitete.
Die Gäste kamen nach ca. 15 min. zu ihren ersten Möglichkeiten, aber zwei weitere Tore von
Collin (19., 25.) stellten frühzeitig die Weichen auf Sieg.
Durch eine Nachlässigkeit in der Abwehr erzielten die Arnsdorfer das 4:1 (27.), wobei Eric und Toni B. noch vor der Halbzeit die Tore 5 und 6 für uns erzielten.
Normalerweise lassen wir es im zweiten Durchgang etwas ruhiger angehen, aber nicht heute. Wir spielten weiter mit voller Kraft nach vorn. Man brachte mit Paul einen neuen Offensivspieler, der auch gleich die Tore 7 und 8 (32., 34.) durch Clemens und Collin vorbereitete.
Eine Unstimmigkeit in unserer Abwehr führte zum zweiten Tor (43.) der Gäste.
Die letzten 15 Minute der Begegnung spielten wieder nur unsere Jungs. Vier weitere Tore von Clemens, sowie der erste Saisontreffer von Paul, sorgten schließlich für den 13:2 Endstand, gegen bis zum Ende tapfer kämpfende Arnsdorfer.

Es spielten: Alex – Toni S., Kevin S., Aaron – Collin, Clemens, Toni B., Toni H., Paul - Eric
Tore: Clemens (5) Eric (3) Collin (3) Toni B. (1) Paul (1)
(OK)

Freitag, 16. September 2016 - 07:52 Uhr
TSV D1-Jugend: Auswärtssieg in Holtendorf

[Fussball] Nach einer sehr konzentrierten Leistung in Holtendorf, gewann man auch dieses Spiel ohne Gegentor mit 9:0.
Bereits in den ersten zwei Minuten hatten beide Teams eine gute Chance, die sie ungenutzt ließen.
Toni H. eröffnete in der 4. Spielminute unseren Torreigen, wobei Collin, Clemens, Kevin S. und Toni B. ebenfalls trafen und einen 5:0 Halbzeitstand erzielten. Unsere Tore erzielten wir durch präzises Konter- oder sehr schnelles Aufbauspiel. Immer wieder gelang uns in der Vorwärtsbewegung ein Überzahlspiel, was man dann auch zu Toren nutzen konnte.
Kevin erzielte dann ein Strafstoßtor, nach vorherigem Handspiel der Holtendorfer im Strafraum.
Im zweiten Durchgang fand ein ähnlicher Spielverlauf statt. Wir drückten den HSV in die eigene Hälfte und die Gastgeber kamen nur sporadisch vor unser Tor. Die wenigen Möglichkeiten wurden durch unsere Hintermannschaft um Alex zerstört.
Unsere Tore 6 bis 9 erzielten Toni S., Collin und 2x Eric. Collin verwandelte dabei einen Eckball direkt und Aaron traf auch noch Aluminium. Auch Cevin sollte kein Tor gelingen. Er traf ebenfalls zweimal Alu.

Es spielten: Alex – Jonas, Toni S., Kevin S., Aaron – Collin, Clemens, Toni B. – Toni H., Eric, Cevin
Tore: Collin (2), Eric (2), Toni H. (1), Clemens (1), Toni B. (1), Toni S. (1), Kevin S. (1)

(OK)

Freitag, 16. September 2016 - 06:46 Uhr
D2-Jugend: Erneut hohe Niederlage gegen Spitzenmannschaft

[Fussball] Gegen die SpG SV Ludwigsdorf verloren wir unser zweites Heimspiel sehr deutlich mit 10:2. Ähnlich wie in der Vorwoche die Deutsch Ossiger, zeigten uns diesmal die Ludwigsdorfer eine Fußballlektion. Nach frühem Rückstand konnte Cevin den Spielstand zum 1:1 ausgleichen. Doch schon vor unserem Treffer beherrschten die Gäste das Mittelfeld. Fast schon fahrlässig vergab der SVL beste Chancen um die Partie schon frühzeitig zu entscheiden. Der Halbzeitstand von 3:2 für die Ludwigsdorfer war damit wirklich sehr schmeichelhaft für uns. Cevin steuerte den für uns trotzdem hoffnungsvollen Anschlusstreffer bei. Wir wollten nun mit diesem knappen Rückstand nochmals versuchen heranzukommen um wenigstens die Punkte zu teilen. Dies Jedoch gelang uns in der zweiten Halbzeit zu keiner Zeit mehr. In allen Mannschaftsteilen, ausgenommen des Torhüters, konnten wir keine gleichwertige Leistung im Vergleich zum Gegner mehr abrufen. So kamen wir am Ende mit 10:2 böse unter die Räder.

Es spielten: Marvin – Elias, Jonas, Bruno – Cevin, Moritz, Johann, Celine – Kevin, Vincent
Tore: Cevin(2)

(HV)

Dienstag, 6. September 2016 - 13:23 Uhr
Saisonstart geglückt

[Fussball] Nach dem unser 1. Punktspiel gegen Arnsdorf verschoben werden musste, ging es heute zum Pflichtantritt nach Reichenbach. Man musste leider auf 3 starke Spieler verzichten.
Louis, Lukas und Kevin B. spielen dieses Jahr altersbedingt in der C-Jugend für Kodersdorf. Wir wünschen ihnen auf diesem Wege viel Spaß und Glück.
Des Weiteren mussten wir auf unseren Stürmer Eric Kossack sowie Coach Olaf verzichten, da beide zur Fortbildung in Sachen Taktik und effizientes stürmen in Berlin unterwegs waren.
Es gab aber auch noch gute Nachrichten. Mit der Neuverpflichtung von Toni Bergmann hat man ein starkes Mittelfeldjuwel gewinnen können. Ebenfalls ist nach langer Verletzungspause Clemens Rieger wieder im Kader. Der TSV ist also trotzdem stark besetzt.
Nun ging es also los und man setzte die Gegner früh unter Druck um Fehler zu provozieren. Man beherrschte die Anfangsminuten deutlich und so lies das 1. Tor nicht lange auf sich warten. In der 3. Spielminute bereitete Toni B. nach einem Torabschlag den Ball super für Clemens vor der sich das nicht zwei mal sagen lies und schob die Kugel souverän zum 1:0 ein. In den nächsten Minuten spielte man nur auf ein Tor und erarbeitete sich weitere Chancen. In der 9. Minute sollten wir dann dafür belohnt werden. Collin knallte das Leder nach toller Vorarbeit von Jonas in die Maschen und so stand es 2:0. Nun nahm man das Tempo etwas raus, da die Wetterbedingungen hervorragend waren und man ja 2:0 führte. Trotzdem lies man nie eine wirkliche Torgefahr zu. In der 29. Minute sollte der Ball wieder im Kasten des Gegners einschlagen. Der inzwischen eingewechselte Johan Rein sorgte auf der Außenbahn für frischen Wind. Er legte den Ball super auf Collin ab und der lies sich nicht
2 mal bitten und erhöhte auf 3:0 für den TSV. Es hätte noch höher stehen können doch entweder war das Aluminium wie bei Toni B. seinem Schuss im Weg oder man nutzte hochkarätige Chancen nicht. So ging es mit einer 3:0 Führung in die Pause.
Im zweiten Durchgang nahm man einige Veränderungen vor um noch ein wenig zu experimentieren. Dies sorgte allerdings für Verwirrungen und so kam der Gegner besser ins Spiel als wir. Alex hatte nun mehr zu halten und konnte den Kasten vorerst sauber halten. Nach einer Ecke und nicht konsequenten decken der Männer, konnte Reichenbach durch eine Direktabnahmen den Anschlusstreffer erzielen. Der Schock war uns anzumerken und man stellte die gewohnte Ordnung wieder her. Das Umstellen und wechseln fruchtete sofort und man gewann wieder die Oberhand. Wie aber im ersten Durchgang ließen Toni H., Collin oder Toni B. riesen Chancen liegen und scheiterten an einen starken Reichenbacher Torwart der hier schlimmeres verhinderte. Das Spiel fand nun wieder nur auf ein Tor statt und man hat fast das Gefühl als hätte der Gegner Angst gegen uns zu halten. In der 46. Spielminute erlöste er sich selber. Nach tollem Zusammenspiel mit Clemens krönte Toni B. seine tolle Leistung mit dem 4:1 welcher auch der Endstand war. Das Ergebnis in dieser Höhe ging voll in Ordnung in anbetracht der Chancen. Dies war aber eine tolle geschlossene Arbeitsleistung des gesamten Teams. Die Abwehr Toni S., Kevin, Bruno und Jonas machten heute einen richtig guten Job und ließen wenig zu da hinten. Auch das Mittelfeld um Clemens, Toni B., Collin, Jogi und Paul waren in einer guten Form. Toni H. unser Stürmer war heute vom Glück verlassen. Kopf hoch es zählt nicht wer die Tore macht sondern das sie gemacht werden. Auch du wirst diese Saison noch Buden schießen. Deine Leistung war super heute weiter so. Und zu guter letzt Alex, auch wenn er nicht viel zu halten hatte war er immer da und spielte gut mit.
Der gesamte Trainerstab gratuliert der Mannschaft zu ihrem erfolgreichen Saisonstart.
Fazit: wenn man ruhiger und konzentrierter spielt und man die Chancen nutzt kann es mit dieser Mannschaft diese Saison richtig weit gehen. Wie weit liegt in der Hand unserer Jungs.

(SW)

Montag, 5. September 2016 - 08:43 Uhr
D1-Jugend: Toni H. stellt frühzeitig die Weichen auf Sieg

[Fussball] Nach einem 4:1 Auswärtssieg in Reichenbach gelang uns auch im ersten Heimspiel der Saison der erste Dreier.
Vor ca. 40 Zuschauern bestimmte man von der ersten Minute an das Geschehen auf dem Platz.
Ein Doppelpack von Toni H. in der 12. und 18. Minute sorgte für etwas Ruhe in den eigenen Reihen. Beide Tore wurden von Clemens sehr überlegt vorbereitet.
Nach schönem Zuspiel von Aaron, erzielte Eric schließlich das 3:0 (24.) für unser Team. Noch vor der Pause konnte Collin mit zwei weiteren Toren die Zuspiele von Bruno und Paul zum 5:0 verwerten.
Im zweiten Durchgang ließ man es etwas ruhiger angehen. So kamen aber die Meuselwitzer auch zu Torchancen, die Alex super parierte oder unsere Abwehr ablaufen konnte.
Collin erhöhte nach Vorarbeit von Eric auf 6:0 (41.) und Eric nutzte ein Zuspiel von Toni B. zur 7:0 Führung. Kevin S. hätte seine Leistung mit einem Tor belohnen können, traf aber nur Aluminium.
Den 8:0 Endstand erzielte dann nach Vorlage von Toni H. erneut Collin, der sein Torekonto auf 6 erhöhte.

Es spielten: Alex – Bruno, Toni S., Frank, Kevin S., Aaron – Collin, Clemens, Toni B., Paul – Toni H., Eric
Tore: Collin (4), Toni H. (2), Eric (2)

(OK)

Montag, 5. September 2016 - 08:41 Uhr
D2-Jugend: Hohe Niederlage gegen den Spitzenreiter

[Fussball] Gegen Deutsch Ossig trennten wir uns am dritten Spieltag der noch jungen Saison mit 8:1. Zwar hatten wir einen guten Start mit der frühen Führung durch Eric (2.), doch zwängten uns die Deutsch Ossiger fortan ihr Spiel auf. Bis zur Halbzeit lag die Heimmannschaft klar mit 5:1 vorn. Im Zweiten Durchgang konnten wir die Partie etwas ausgeglichener gestalten, jedoch gelang uns leider der zweite Treffer des Tages nicht mehr. Die Ossiger konnten ihrerseits noch dreimal jubeln. So siegten die Hausherren am Ende verdient mit 8:1.

Es spielten: Marvin – Elias, Toni, Johann – Moritz, Cevin, Johan, Celine, Raphael – Eric, Vincent, Kevin G
Tor: Eric

(HV)

Dienstag, 23. August 2016 - 10:13 Uhr
D-Jugend TSV Kunnersdorf 2.: Auftaktsieg auf dem Hutberg

[Fussball]
Das erste Spiel der neuen Saison, gewann die zweite Nachwuchsmannschaft der TSV D Junioren auswärts mit 5:0 gegen den SV Schönau Berzdorf.
Sofort nach dem Anpfiff ergriffen unsere Jungs die Initiative und drängten die Gastgeber tief in deren Hälfte. Wir erarbeiteten uns ein Übergewicht im Mittelfeld, das sich dann schnell in torgefährliche Szenen niederschlug. Das 1:0 durch Collin per Schuss von der Strafraumgrenze spiegelte nun den wahren Spielverlauf wieder. Mit dem 2:0 von Toni H. konnten wir unsere Führung schnell erhöhen. Unsere Hintermannschaft stand sicher und so konnten sich die Verteidiger häufig mit nach vorn einschalten und unsere Offensive unterstützen. Bei unserem dritten Tor profitierte Johan nach einer schnellen Spieleröffnung durch Alex, indem dieser seinen Abwurf präzise auf Collin brachte. Collin, der sehr viel Raum vor sich hatte, durchsprintete das Mittelfeld und bediente den freistehenden Johan, der sich diese Chance nicht entgehen ließ und zum 3:0 traf. Bruno rundete den Halbzeitstand von 4:0 mit einem satten Linksschuss aus 10 Metern ab.
Nach der Pause wurde durchgewechselt. Wir blieben zwar die deutlich dominierende Mannschaft, doch fehlte uns in den entscheidenden Momenten der letzte Biss aber auch das Glück um das Ergebnis zu erhöhen. So dauerte es bis kurz vor Schluss, als Kevin sich für seinen Einsatz doch noch mit einem Treffer belohnte. Nach einer kurzen Ecke von Toni S. auf Kevin, zog dieser zielstrebig auf das kurze Toreck und traf zum 5:0 Endstand.

Es spielten: Alex - Bruno, Jonas, Toni S. - Johan, Collin, Toni H., Celine – Kevin, Vincent
Tore: Collin(1), Toni H.(1), Johan(1), Bruno(1), Kevin

(HV)

Sonntag, 12. Juni 2016 - 14:10 Uhr
Kunnersdorfer Nachwuchs erhält zwei Trikotsätze sowie T-Shirts für die neue Saison

[Fussball]
Die Nachwuchskicker des TSV Kunnersdorf feierten am 11.06.2016 ihren Saisonabschluss am Kunnersdorfer Schloss. Unsere 40 Jungen und Mädchen kamen in Begleitung ihrer Eltern und Geschwister, so das wir inkl. Sponsoren auf ca. 120 Personen kamen.
Die vielen fleißigen Helfer hatten wieder für eine gemütliche Atmosphäre gesorgt und jeder der Eltern trug etwas zu unserem leckeren Buffet bei.
Nach einem „kurzen“ Rückblick auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf die neue Saison sowie ein paar Dankesworte an unsere Schiris, kamen wir zu den Höhepunkten des Abends.
Wir stellten unsere 5 Neuzugänge für die kommende Saison vor.
Jeder von ihnen erhielt eine Sporttasche zur Begrüßung.
Nach dem Sven unsere Gäste durch seine Beziehungen bis in DFB Kreise aufhören lies, liefen 6 unserer Kicker, begleitet durch die
Champions – League Hymne, mit den neuen Trikots ein.
Der Futtermittelhandel Kossack und der Dach und Holzbau – Sandro Kleint aus dem Schöpstal, statteten unsere Fußballer der D-Jugend mit einem Satz Langarm und Kurzarm Trikots für die kommende Saison aus.
Wer nun dachte das war alles, der sollte sich irren.
Denn wir hatten noch eine Überraschung für alle TSV Kinder vorbereitet.
Toni und Bruno, die Kapitäne der vergangenen Saison, präsentierten nun die neuen T-Shirts.
Das Ingenieurbüro für Vermessung – Stephan Rein, kleidete all unsere Fußballer und Trainer mit neuen T-Shirts ein.
Vielen Dank !!!
Die Augen der Kinder strahlten nur so vor Freude. Als nun „endlich“ der offizielle Teil beendet war, stürzten sich alle auf die leckeren Steaks, Bratwürste und Brötchen die Hartmut und Sebastian gegrillt haben. Das Wetter lies es zu, das wir bis in den neuen Tag hinein gemütlich beisammen sein konnten.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei der Bäckerei Kämmer für die Backwaren und den leckeren Knüppelkuchenteig sowie bei der FFw Kunnersdorf für die Bereitstellung der Garnituren und dem Zelt bedanken.

(OK)

Dienstag, 31. Mai 2016 - 06:20 Uhr
E-Jugend TSV Kunnersdorf: Heimdebakel im letzten Saisonspiel

[Fussball]
Am letzten Spieltag der Kreisoberliga traten wir auf heimischen Platz gegen den NFV Gelb Weiß Görlitz an. Ein Freundschaftsspiel an gleicher Stelle 11 Tage zuvor konnten wir in überzeugender Manier 7:2 gewinnen. Doch an diesem Tag konnten wir diese Leistung in keinster Weise abrufen. Nach der frühen Gästeführung konnten wir schnell durch Cevin die Partie ausgleichen und durch einen sehenswerten Schuss von Moritz aus 11 Metern sogar in Führung gehen. Die Görlitzer antworteten sofort mit dem Ausgleich zum 2:2. Noch vor der Pause konnte der NFV auf 4:2 erhöhen, indem er unser Deckungsverhalten schonungslos aufdeckte und bestrafte. Nach der Halbzeit bekamen wir in Folge sieben weitere Treffer eingeschenkt. Zu große Abstände zum Gegenspieler sowie fehlende Lauf und Einsatzbereitschaft waren die Gründe in einer von uns sehr schwach geführten Partie. Das letzte Tor des Spiels erzielte Cevin als er den Gästetorwart zu weit vor seinem Tor stehen sah und diesen mit einem langen Ball überspielte.

Es spielten: Marvin – Jonas, Johann, Elias – Aaron, Moritz, Cevin, Celine – Vincent, Raphael
Tore: Cevin(2), Moritz (1)

Am Ende dieser Rückrunde bleibt bei 6 verlorenen Spielen nur ein einziger Sieg unter dem Strich stehen. Wir Trainer waren nach Abschluss einer sehr guten Hinrunde wirklich optimistisch um mit den stärkeren Gegnern in der Kreisoberliga mithalten zu können. Doch dieser Optimismus wich schnell der Ernüchterung je länger die Meisterrunde andauerte mit Ausnahme des Rothenburgspiels. Um sich wirklich mit den besten Mannschaften des Kreises auf Augenhöhe zu begegnen, fehlt uns nach oben wirklich noch einiges. Besonders in den Bereichen, Spiel mit und ohne dem Ball, der Cancenverwertung, der Abgeklärtheit und Ruhe am Ball sowie der Einstellung. Trotzdem sind wir uns sicher, dass das letzte halbe Jahr für unsere Nachwuchsspieler und für uns Übungsleiter sehr lehr- und aufschlussreich war und wir diese Erfahrungen mit in die neue Saison nehmen werden. Genauer betrachtet werden uns diese Erfahrungen und gesammelten Informationen einen Vorteil gegenüber anderen Mannschaften verschaffen, die mit uns nächstes Jahr in die D-Jugend aufrücken.

Hartmut Vieweg

Montag, 23. Mai 2016 - 08:43 Uhr
TSV D-Jugend: Doppelpack von Kevin B und Lukas sichern uns den Sieg

[Fussball]
Nach zwei spielfreien Wochenenden traten wir am 20.05. zu unserem letzten Heimspiel gegen Rietschen-See an.
Natürlich wollten wir uns mit einem Sieg von den Fans verabschieden.
Nach einem deutlichen Chancenplus für uns, ging es aber mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.
Allein Paul (3x) sowie Collin und Lukas, hätten für eine beruhigende Pausenführung sorgen können, fast
schon MÜSSEN !!! Sie ließen in der ersten Hälfte aber beste Möglichkeiten liegen.
Im zweiten Durchgang wechselten wir mit Kevin B. einen weiteren offensiven Spieler ein. Wir wollten so noch mehr Druck auf den Gegner ausüben und hatten auch zahlreiche Chancen zur Führung. Wenn man die Tore nicht macht…
In der 34. Minute gingen die Gäste völlig unerwartet durch einen Konter mit 1:0 in Führung.
Dieses Tor beeindruckte uns jedoch nicht. Wir kamen nun immer besser ins Spiel und erarbeiteten uns weitere Möglichkeiten. Bei einem Kopfball von Toni H. hatten alle schon den Torjubel auf den Lippen, aber der Ball ging an die Latte (37.). Es war nun nur noch Spiel auf ein Tor.
Wir kombinierten nun immer besser unsere Angriffe Richtung Gästetor und kamen nun auch endlich zum längst fälligen Ausgleich (39.) durch Kevin B., nach Vorarbeit von Clemens.
Toni H., der im zweiten Durchgang immer besser ins Spiel fand, wirbelte nun die gegnerische Abwehr durcheinander und riss immer wieder Lücken, die zu mehreren Chancen für uns führten. Mit einem klugen Pass in den Rücken der Abwehr, legte er das zweite Tor für Kevin perfekt auf (42.).
Begünstigt durch einen Stellungsfehler, kamen die Gäste durch einen Freistoß völlig unerwartet zum Ausgleich (44.). Collin kurbelte in der zentralen immer wieder unser Offensivspiel an. Eine Vorarbeit von Kevin B. nutzte er dann zur 3:2 Führung (47.). Durch unser starkes Pressing schnürten wir den Gegner in dessen Hälfte ein und unsere Abwehr konnte sich so immer stärker in die Offensive einschalten. So war es Lukas, der bei einem verunglückten Abwehrversuch des Gegners den Ball vor die Füße bekam. Sein kraftvoller Schuss schlug unhaltbar im Rietschener Kasten ein (50.). In den folgenden Minuten konnte Alex mehrmals mit guten Reflexen ein weiteres Tor der Gäste verhindern. In der 55. Minute setzte dann Lukas den Schlusspunkt auf eine spielerisch starke zweite Hälfte. Nach schöner Vorarbeit von Toni H. packte er erneut seinen rechten „Hammer“ aus und erzielte das 5:2. Paul hätte noch erhöhen können, verfehlte aber erneut nur knapp das Tor. So blieb es beim verdienten 5:2 Endstand.
Kompliment an unsere Abwehr, die sehr konzentriert stand und sich immer wieder in den Spielaufbau einbrachte.

Es spielten: Alex – Lukas, Toni S., Frank, Kevin S., – Collin, Clemens, Louis, Kevin B,
Paul – Toni H.

Tore: Kevin B. (2), Lukas (2), Collin (1)

(OK)

Montag, 23. Mai 2016 - 06:42 Uhr
TSV Kunnersdorf E-Jugend: Niederlage im Oberland

[Fussball]
Gegen Neusalza Spremberg verlor unser Fußballnachwuchs 7:2 in Oppach. Bei sommerlichen Temperaturen zwang uns der Gegner seinen spielstarken Kombinationsfußball auf. Nach anfänglichen Abschlussschwächen ging Neusalza mit 1:0 in Führung. Wir hingegen kamen nicht ins Spiel und agierten daher mit vielen langen Bällen. Nach einem Abschlag von Marvin auf Cevin, der den Ball direkt verlängerte, nutzte Eric diese Vorlage indem er den Torwart überlupfte und die Kugel zum Ausgleich einschob. Nach einer Vorbereitung von Aaron konnte Eric einen Konter zur 2:1 Führung abschließen. Die Gastgeber konnten diese aber noch vor der Pause ausgleichen. In der zweiten Hälfte wurde die Partie zugunsten der Neusalzaer dann sehr einseitig. Wir kamen nur noch sehr selten aus unserer Deckung heraus und agierten bei unseren wenigen Gegenstößen unkonzentriert beim finalen Pass. In der Folge nutzte der Gegner seine zahlreichen Chancen zum letztendlichen 7:2 Heimerfolg.

Es spielten: Marvin – Bruno, Jonas, Johann, Elias – Aaron, Moritz, Cevin, Johan, Celine – Eric
Tore: Eric(2)

Hartmut Vieweg

Mittwoch, 11. Mai 2016 - 07:44 Uhr
TSV D-Jugend: Wiedergutmachung gelungen

[Fussball]
Nach der Niederlage in Weißwasser, wollten wir das Nachholespiel gegen Gebelzig unbedingt gewinnen. Leider mussten wir wegen einer Verletzung auf Collin verzichten. Wir nahmen auch einige Veränderungen in der Anfangsformation vor. Nach langer Besprechung in der Kabine, wollten wir nun unseren Plan auch auf dem Platz umsetzen.
Wir setzten den Gegner bereits frühzeitig unter Druck und bestimmten das Geschehen in der Anfangsphase. Nach einem Zuspiel von Lukas, erzielte Eric (10.) nun auch die verdiente Führung.
Nach einem Stellungsfehler unserseits, kamen die Gäste zum überraschenden Ausgleich.
Unser Team spielte aber trotz des Gegentores konzentriert weiter und erarbeitete sich weitere Möglichkeiten. Louis und Eric ließen aber beste Chancen liegen.
Nun wechselten wir 2 mal Toni (Hoferichter; Schmidt) für Clemens und Frank ein.
Man wollte so noch mehr Druck in die Offensive bringen, was auch gelang.
Toni H. leitete dann auch den Führungstreffer für unser Team ein.
Nach einem Zuspiel auf Paul, legte dieser auf Louis ab. Louis erzielte die längst überfällige Führung für uns. Nun brachte man Kevin G. für Paul ins Spiel.
Nach einem Freistoß von Toni S. hätte Kevin G. noch vor der Pause das dritte Tor erzielen können, scheiterte aber am Gebelziger Schlussmann.
Nach einem sehenswerten Angriff über Kevin G. und Eric, war es erneut Louis (35.) mit seinem linken Fuß, der uns auf die Siegerstraße brachte. In den nächsten Minuten hatten die Gäste mehr vom Spiel und so war es Alex, der immer wieder durch gute Reaktionen auf der Linie unsere Führung fest hielt.
Das 4:1 wurde dann durch unsere „kleinsten“ vorbereitet und vollendet.
Nach gutem Zusammenspiel zwischen Toni H. und Eric, erzielte Toni das 4:1. Vorausgegangen war der Ballgewinn von Kevin B., der über die linke Seite immer wieder das Spiel nach vorn ankurbelte und ständig für Gefahr sorgte.
Das 5:1 (55.) durch Clemens legte Kevin B. nach starker Einzelleistung dann direkt auf.
In der 57. Minute gelang den Gästen noch das 5:2.
Nach dem Abpfiff war unseren Jungs die Erleichterung anzumerken. Endlich wieder drei Punkte.
Kompliment an unsere Jungs, die heute alles umsetzten was wir vorher besprochen haben.

Es spielten: Alex – Lukas, Toni S., Frank,Kevin Bruno – Clemens, Louis, Kevin B, - Eric, Toni H. - Paul, Kevin G.

Tore: Louis (2), Eric (1), Toni H. (1), Clemens (1),
(OK)

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei der Nähstube Kieslich aus Kunnersdorf, für die sehr schnelle Bearbeitung und Reparatur der Spielkleidung unserer Mannschaften bedanken.

Montag, 2. Mai 2016 - 06:52 Uhr
TSV D-Jugend: Nichts zu holen in Wsw

[Fussball]
Am 30.04. fuhren wir mit unserer D-Jugend nach Wsw zum vorletzten Auswärtsspiel.
Man wollte diesmal einen Punkt mit nach Hause nehmen, was uns am Ende leider nicht gelang.
Dabei begann man sehr diszipliniert und setzte den Gegner stets unter Druck. Als Louis in der eigenen Hälfte den Ball gegen zwei Weißwasseraner behaupten konnte, spielte er auf Paul und dieser vollendete zur 1:0 Führung (10.).
Paul hätte nur zwei Minuten später erhöhen können, verfehlte aber das Tor.
Leider kassierte man nach einer Ecke den Ausgleich (16.) und nur eine Minute später das 2:1.
Weißwasser hatte nun weitere Möglichkeiten, scheiterte aber im Abschluss.
Im zweiten Durchgang kamen die Gastgeber noch zum 3:1, weil bei uns die Zuordnung nicht stimmte. Zu späte und zu ungenaue Abspiele kosteten uns den möglichen Punkt.
Nun heißt es Widergutmachung am Mittwoch (04.05.2016) im Nachholespiel gegen Gebelzig auf eigenem Platz.

Es spielten: Alex – Toni S., Frank, Kevin S. Collin, Bruno – Clemens, Louis, Lukas, Eric, Toni H.
Paul, Kevin G.

Tore: Paul (1)
(OK)

Montag, 2. Mai 2016 - 06:51 Uhr
TSV Kunnersdorf E-Jugend: Holtendorf gewinnt Schöpstalderby deutlich

[Fussball]
Gegen Holtendorf verloren wir das prestigeträchtige Derby klar mit 1:6. Obwohl man spielerisch jederzeit mithalten konnte, nutzten die Gäste ihre Chancen konsequent und entschieden innerhalb von vier Minuten die Partie. Ungenaue Pässe beziehungsweise Abwürfe beim Spielaufbau, mangelhaftes Deckungsverhalten sowie fehlende Zweikampfhärte sorgten bereits nach dreizehn Minuten für eine 4:0 Führung der Spielvereinigung. Mit einem Eigentor des Gegners konnten wir das Ergebnis zur Pause verkürzen (19.). Im zweiten Durchgang vergaben wir dann beste Einschussmöglichkeiten um eine nicht unmögliche Wende des Spiels zu schaffen. Die Holtendorfer hingegen konnten noch zwei ihrer zahlreichen Chancen nutzen und gewannen am Ende deutlich mit 6:1.

es spielten: Marvin – Bruno, Jonas, Elias, Johann – Aaron, Cevin, Johan, Celine – Eric, Vincent

Hartmut Vieweg

Sonntag, 24. April 2016 - 18:15 Uhr
TSV D-Jugend: Heimniederlage gegen Arnsdorf

[Fussball]
Gegen eine spielerisch starke Arnsdorfer Mannschaft kassierte man eine 2:6 Heimniederlage.
Nachdem gerade in der Anfangsphase des Spiels unsere Abspiele zu ungenau waren und läuferisch
Arnsdorf immer einen Tick schneller am Ball war, lagen wir bereits nach 8 Minuten 0:2 hinten.
Kurz vor dem 0:2 wurde das Spiel mehrere Minuten unterbrochen, als Alex einen Schuss der Gäste genau auf die Nase bekam und das Blut erstmal gestoppt werden musste.
Nach kurzer Behandlung konnte er aber weiter spielen.
In der 18. Minute wechselte man das erste mal. Man wollte mit Eric nun für mehr Druck auf die Gäste Abwehr sorgen. Nach vergebener erster Chance, nutzte Clemens dann nach schönem Direktspiel seine Möglichkeit und erzielte den Anschluss zum 1:2.
Leider kassierte man noch vor der Pause das 1:3.
Nach dem Seitenwechsel erhöhte Arnsdorf auf 1:4 (33.).
Nach weiteren Wechseln (Bruno, Frank, Kevin G.) hatten wir nun auch etwas mehr Zugriff auf das Spiel. Collin schaltete sich immer wieder in die Offensive ein und kurbelte so unser Spiel nach vorn an.
Die Gäste waren stets durch ihre Konter, begünstigt durch unnötige Ballverluste unserseits, gefährlich und konnten auf 1:5 erhöhen.
Toni S. erzielte nach Vorarbeit von Clemens das 2:5, aber vier Minuten vor dem Ende erzielten die Arnsdorfer den 2:6 Endstand.

Es spielten: Alex – Toni S., Frank, Kevin S. Collin, Bruno – Clemens, Louis, Lukas, Eric,
Paul, Kevin G.

Tore: Clemens (1), Toni S. (1)
(OK)

Sonntag, 24. April 2016 - 17:42 Uhr
TSV Kunnerdorf E-Jugend: Unglückliche Auswärtsniederlage

[Fussball]
An einem recht kühlen Sonntagmorgen fuhren wir nach Niesky um gegen die zweite Mannschaft der Eintracht zu spielen. Mit einer gut besetzten Startformation aber nur zwei Wechselspielern starteten wir in die Partie. Wir kamen gut ins Spiel, doch waren es die Gastgeber die mit ihrer ersten Möglichkeit gleich in Führung gingen (7.). Doch ließen wir uns dadurch nicht beirren und spielten immer wieder über unsere Flügelspieler nach vorn. In der18. Minute passte Aaron aus zentraler Position auf den freistehenden Eric, der diesmal diese Chance zum Ausgleich nutzten konnte, da er vorher eine identische noch vergab. In den nächsten Angriffen hatten wir Pech als Cevin zweimal aus 8 Metern jeweils nur das Alugehäuse traf. Nach vorn blieb Niesky ständig gefährlich, jedoch konnten wir das 1:1 bis zur Halbzeit halten. Mit neuen Schwung aus der Kabine drückten wir die Einracht nun in ihre Spielhälfte. Aaron traf in der 28. Minute nur den Pfosten um nur wenig später der Vorbereiter für Eric zu sein. Nachdem der Nieskyer Tormann den Schuss von Aaron noch abwehren konnte, war er bei Eric`s Nachschuss machtlos. Es war nach vielen guten Angriffen die verdiente 2:1 Führung. Mit anhaltender Spieldauer gaben wir unsere Überlegenheit an die Nieskyer ab. Unser Mittelfeld baute jetzt konditionell stark ab, da wir nur einmal wechseln konnten. Mit Geschick und etwas Glück konnten wir jedoch unsere Führung behaupten. Einen Neunmeter konnten der Gegner nicht zum Ausgleich nutzen. Bei einem anschließenden abgefälschten Freistoß gelang dann dies. In der 45. Minute bekam dann die Eintracht einen eher schmeichelhaften zweiten Strafstoß zugesprochen. Dieser konnte zur 3:2 Führung genutzt werden. Wir versuchten noch einmal den Ausgleich zu erzielen, doch fehlte uns zum Schluss nach einer temporeichen Partie einfach die Kraft.

Es spielten: Marvin – Elias, Jonas, Bruno – Johan, Aaron, Cevin – Eric, Vincent
Tore: Eric (2)
(HV)

Sonntag, 10. April 2016 - 12:16 Uhr
TSV D-Jugend: Der „Kleinste“ wird zum Größten

[Fussball]
Dank eines Kopfballtores durch unseren körperlich kleinsten Spieler, siegt unser Team verdient gegen Bad Muskau mit 1:0.
Am 09.04. hatte nun auch endlich unsere D-Jugend ihr erstes Heimspiel. Nach den zwei Niederlagen zum Auftakt der Rückrunde wollte man heute die ersten Punkte holen.
Bedingt durch zwei Ausfälle stellte man das Team um. Man nahm mit Bruno und Eric auch zwei
E-Jugendspieler mit in die Mannschaft. Collin rückte in die Defensive sowie Frank und Clemens spielten nach langer Verletzungspause von Beginn an.
Wir wussten, dass es heute sehr schwer werden würde, auch nur einen Punkt gegen diesen Gegner zu holen. Nach den ersten Spielminuten merkten wir Trainer, dass heute etwas möglich ist. Wir schnürten den Gegner in dessen Hälfte ein und ließen keine Möglichkeiten zu. Unsere Verteidiger standen heute sehr sicher und kurbelten immer wieder unser Spiel nach vorn an. Es war nun nur noch eine Frage der Zeit, bis endlich der erste Treffer für uns fallen sollte. In der 11. Minute war es dann endlich so weit. Nach einem Eckball von Clemens lies der Gegner Toni H. völlig frei stehen.
Toni nutzte seine Chance und platzierte den Kopfball unhaltbar ins gegnerische Tor.
So langsam konnten sich die Gäste von unserer Druckphase befreien und erarbeiteten sich erste Möglichkeiten. Alle Angriffe der Muskauer wurden von unseren Außenverteidigern super abgelaufen. Kam doch einmal der Gegner durch, wurde er von Collin, aber spätestens von unserem Torhüter Alex ausgebremst. Alex vereitelte im weiteren Spiel viel 100% Chancen der Gäste.
Nach 18 Minuten nahmen wir die ersten Auswechslungen vor, was dem Spiel aber keinen Einbruch gab. Jeder einzelne ging heute an seine läuferischen Grenzen und hatte wesentlichen Anteil am Erfolg. Man hätte noch vor der Pause auf ein beruhigendes 2:0 erhöhen können, aber Collin und Louis scheiterten an einem sehr gut aufgelegten Muskauer Torhüter.
Die zweite Hälfte war sehr ausgeglichen. Unser Mittelfeld arbeitete in jeder Phase des Spiels mit nach hinten und auch unsere Offensivabteilung lief bedeutend mehr, als in den ersten Spielen.
Als Rahel Tews, unsere neue Schiedsrichterin im Verein, das Spiel beendete, kannte die Freude im Team keine Grenzen mehr, da man ziemlich angespannt in dieses Spiel gegangen war. Nun geht es am nächsten Spieltag zum Spitzenreiter nach Spree.

Es spielten: Alex – Frank, Kevin S. Collin, Bruno – Clemens, Louis, Toni H., Eric, Paul,
Kevin B., Kevin G.

Tore: Toni H. (1)
(OK)

Sonntag, 10. April 2016 - 12:15 Uhr
TSV Kunnersdorf E-Jugend: Endlich den Bock umgestoßen

[Fussball]
Gegen den 1. Rothenburger SV konnten wir endlich unseren ersten Sieg in der Kreisoberliga feiern. Vom Anpfiff an kamen wir im Vergleich zu den zurückliegenden Spielen besser in die Partie. Wir führten viele Zweikämpfe und kamen dadurch oft in Ballbesitz. Nach vorn fehlte aber weiterhin die letzte Entschlossenheit und der finale Pass. Bis auf ein paar Weitschüsse konnten wir noch nicht mehr Torgefahr ausstrahlen. Rothenburg blieb durch Konter stets gefährlich. Mit einem torlosen Remis gingen wir in die Pause. In der 29. Minute gingen wir dann mit 1:0 in Führung. Nach einem hohen Ball von Jonas überlupfte Eric mit dem Rücken zum Tor stehend den Tormann. Aaron erhöhte sechs Minuten später auf 2:0, als er den Ball von Jonas im Strafraum zugespielt bekam und überlegt einschob. Nun hatten wir unsere spielerische Leichtigkeit der Vorrunde Dank dieser beiden Treffer wiedererlangt. Voller Selbstvertrauen trugen wir nun unsere Angriffe nach vorn. Nach einem Angriff von Cevin über links, konnte Eric auf 3:0 erhöhen als er die Hereingabe aus 4 Metern verwertete (45.). Zwei Minuten später gelang Bruno der nächste Treffer. Einen Fehlpass des Rothenburger Torwarts begünstigte dieses Tor. Frei vor dem Gehäuse schob unser Kapitän den Ball ein. Cevin gelang das 5:0, identisch dem dritten Tor, nur das die Rollen des Schützen und Vorlagengebers vertauscht waren (49.). Ein Überzeugender Sieg stand nach 50 Minute zu Buche, weil man spielerisch wieder überzeugen konnte und diszipliniert vor allem in der zweiten Hälfte verteidigte.

Es spielten: Marvin – Bruno, Elias, Jonas, Johann – Moritz, Aaron, Johan, Cevin, Celine – Eric, Raphael, Vincent
Tore: Eric(2), Aaron (1), Bruno(1), Cevin(1)
(HV)

Sonntag, 10. April 2016 - 12:13 Uhr
TSV Kunnersdorf E-Jugend: Pokalaus im Oberland

[Fussball]
Gegen Neueibau verlor man im Viertelfinale des Pokalwettbewerbes auswärts mit 3:2. Wie in den vergangenen Partien wurden wir von Anfang an vom Gegner stark unter Druck gesetzt. Jedoch waren wir es, die mit 1:0 in Führung gingen. Moritz mit einem Schuss an den Pfosten war der Vorlagengeber für Eric, der den Abpraller verwerten konnte. Neueibau konnte anschließend nach einem Weitschuss in den Winkel unsere Führung egalisieren. Nach einer Ecke der Gastgeber, gingen diese nach dem Spielverlauf gemessen verdient mit 2:1 in Führung. Mit dem 3:1 schien das Spiel entschieden, da die Neueibauer sogar noch einen Foulneunmeter zugesprochen bekamen. Doch dieser blieb ungenutzt und so konnten wir noch einmal den Spielstand verkürzen. Eric konnte an diesem Tag sein zweites Tor markieren, als er wieder einen Nachschuss verwerten konnte. Die Vorlage kam diesmal von Jonas. Am Ende blieb es bei diesem Ergebnis. Jedoch täuschte das Knappe Resultat über die klare Überlegenheit des Gegners hinaus.

Es spielten: Marvin – Bruno, Elias, Jonas, Johann – Moritz, Aaron, Johan – Eric
Tore: Eric(2)
(HV)

Dienstag, 29. Mrz 2016 - 20:41 Uhr
E-Jugend TSV Kunnersdorf: Niederlage auch im zweiten Spiel

[Fussball]
Nach dem verlorenen Spiel gegen Weißwasser verlor man auch das zweite Spiel der Saison. Diesmal mit 4:1 gegen Reichenbach. Auf des Gegners Platz ergriffen die Hausherren sofort die Initiative und schnürten uns in der eigenen Hälfte ein. Die Führung nach einer Kombination über rechts und der zweite Treffer nach einem langen Ball waren der verdiente Lohn der Reichenbacher Angriffe. Wir dagegen konnten uns nur selten befreien. Ungenaue Zuspiele ließen nur ganz wenige Torchancen zu, zumal der Gegner in der Defensive geschickt verteidigte. Nach einem 12 Meter Schuss von Aaron der nur die Latte traf, konnten wir dennoch jubeln. Eric konnte den vom Gehäuse zurückspringenden Ball aus Nahdistanz über die Linie drücken. Es war das wichtige 2:1. Doch auch die Reichenbacher waren durch eine ähnliche Situation erfolgreich. Nach einem Pfostenabpraller schliefen wir diesmal und so konnte der SVR Stürmer zum 3:1 Pausenstand einschieben. In der zweiten Spielhälfte konnte wir die Partie etwas offener gestalten. Unsere beste Chance von Eric durch einen Kopfball aus 5 Metern vor dem Tor ging aber weit drüber. Mit dem 4:1 kurz vor dem Ende machten die Reichenbacher alles klar.

Es spielten: Marvin – Bruno, Elias, Jonas – Aaron, Moritz, Cevin, Johan – Eric, Vincent
Tor: Aaron
(HV)

Mittwoch, 10. Februar 2016 - 19:53 Uhr
6. ISES-CUP 2016: Weißwasser holt 4. Titel im 6. Turnier

[Fussball] E-Jugend:

Schon zum 6. Mal fand unser traditionelles Hallenturnier, der ISES-CUP am 06.02.2016 in der TH - Ebersbach statt.
Unsere Gäste kamen aus Kodersdorf, Weißwasser, Reichenbach und vom NFV G/W Görlitz.
Wir selbst starteten mit zwei Mannschaften. Es spielte jeder gegen jeden, 1x 10min. Unsere Schiedsrichter waren Loris und Jochen, die genauso viel Spaß hatten wie die Kinder. Es waren hart umkämpfte, aber immer faire Spiele die teilweise erst kurz vor oder sogar mit dem Abpfiff entschieden wurden.
Unsere 1. Mannschaft belegte am Ende den zweiten Platz.
Mit 12 Punkten, von möglichen 15, hatte man nur einen weniger als der erneute Turniersieger Weißwasser (13). Gegen die Gäste aus dem Norden hatte man knapp mit 0:1 verloren. In allen anderen Spielen siegte man, teilweise auch sehr deutlich.
Platz drei ging an den NFV (6 Pkt), vierter wurde unsere zweite Mannschaft (3 Pkt)und die Plätze fünf und sechs gingen an Reichenbach (3 Pkt) und Kodersdorf (2 Pkt).
Mit einem Torverhältnis von 22:2 hatte man die meisten Treffer erzielt und die besten Torschützen in den eigenen Reihen. Eric erzielte dabei 10 Treffer und Cevin folgte mit 9 Toren.

Es spielten: Marvin – Aaron, Moritz, Celine, Cevin – Eric
Tore: Eric 10, Cevin 9, Aaron 1, Moritz 1, Marvin 1

Unsere zweite Mannschaft belegte den vierten Platz. Mit drei Punkten, aber dem besseren Torverhältnis, lag man knapp vor den Reichenbachern. Im ersten Spiel zogen wir mit 0:2 gegen unsere erste Mannschaft den kürzeren. Spiel zwei gegen Kodersdorf endete 1:1, gegen Wsw verlor man 0:2. Die Partie gegen den NFV konnte man lange ausgeglichen gestalten. Jedoch verloren wir am Ende 1:0. Im letzten Spiel gegen Reichenbach war man das bessere Team. Wir wollten das Turnier unbedingt mit einem Sieg beenden. Durch Tore von Bruno und Jonas gewannen wir am Ende mit 2:0, was uns den vierten Platz sicherte.

Es spielten: Kevin – Bruno, Elias, Johann, Raphael – Jonas, Vincent
Tore: Bruno 2, Jonas 1

Der Schlussmann der Gäste aus Reichenbach, Max Seidel, wurde am Ende zum besten Torhüter des Turniers gewählt.
Den besten Torschützen hatte man mit Eric in den eigenen Reihen.
Da Eric aber auch zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde, ging dieser Titel an Cevin, der mit einem Tor weniger folgte.
Bei der Siegerehrung gab es dafür Pokale, Urkunden und Sachpreise.
Für alle gab es am Ende eine Medaille.

Mittwoch, 10. Februar 2016 - 19:48 Uhr
D-Jugend siegt ungeschlagen beim ISES-Cup 2016

[Fussball] Am Nachmittag trafen sich die Teams aus Friedersdorf, Kodersdorf, Herwigsdorf und Kunnersdorf
zum Hallenturnier der D-Jugend in der Sporthalle Ebersbach. Leider sagte uns das Team von der Spg Sohland gegen Mittag kurzfristig ab. Die Trainer und die Wettkampfleitung stellten den Turniermodus um und man spielte nun eine Hin-und Rückrunde mit einer Spielzeit von 9 Minuten.
Leider musste man auf einige Spieler verletzungsbedingt verzichten, aber man konnte auch mit Collin Michaelis einen Neuzugang nach der Winterpause vorstellen.
Was die E-Jugend am Vormittag noch knapp verpasste, gelang der D-Jugend.
Ungeschlagen gewann man am Ende des Turniertages den ISES-CUP in eigener Halle.
Im ersten Spiel ging es gegen den LSV Friedersdorf. Man führte bereits deutlich durch Tore von Paul und Toni H. mit 3:0, bevor der LSV durch zwei Treffer verkürzen konnte und das Spiel deutlich an Spannung gewann. Es reichte trotzdem zum 3:2 Sieg. Das zweite Spiel gegen den LSV gewann man mit 2:0.
Die Tore schossen erneut Toni H. und Kevin B.
In den beiden Begegnungen gegen den TSV Herwigsdorf siegte man jeweils 2:0.
Toni S. mit einem 9m, Collin, Louis und Toni H. waren die Torschützen in diesen Spielen.
Die Spiele gegen Kodersdorf wurden sehr hart umkämpft geführt. Die Kinder kannten sich fast alle aus der Schule und so wollte natürlich jeder den Sieg für sich und seine Mannschaft.
Das erste Duell gewannen wir mit 2:0. Toni H. und Collin trafen für unser Team.
Das zweite Spiel endete 0:0.
Wir traten an diesem Nachmittag sehr sicher im Kombinationsspiel, aber auch in sehr guter körperlicher Verfassung auf. Man erkämpfte sich sehr viele Bälle durch aggressives arbeiten gegen den Ball. Mit Toni S. und Collin hatte man zwei gute Defensivleute, die immer wieder unser Spiel nach vorn ankurbelten.
Platz zwei ging an den TSV Herwigsdorf. Kodersdorf und Friedersdorf belegten die Plätze drei und vier.

Es spielten: Alex – Toni S., Collin, Paul – Louis - Kevin B., Toni H.
Tore: Toni H.(4), Collin (2), Paul (2), Louis (1), Toni S. (1), Kevin B. (1)

Leon Krug vom TSV Herwigsdorf wurde zum besten Torhüter des Turniers gewählt.
Wie bereits am Vormittag, hatte man auch bei der D-Jugend den besten Torschützen, diesmal mit Toni H. (4), in den eigenen Reihen. Da er aber auch zum besten Spieler des Turniers gewählt wurde, wurde Jonas Schlage vom TSV Herwigsdorf mit drei Toren bester Torschütze.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Schiedsrichtern, allen Eltern und Helfern die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben ganz herzlich bedanken.
Vielen Dank auch an die Grundschule Schöpstal, die uns wieder ihre Räume im Keller zur Verfügung gestellt hat.

Besonderer Dank geht an unsere Sponsoren, die uns auch in diesem Jahr wieder tatkräftig unterstützt haben.

ISES GmbH - Torsten Starke - Görlitz
Bäckerei Kämmer – Kodersdorf
Allianz-Generalvertretung Irmgard Glaubitz – Görlitz
Futtermittelhandel Kossack – Kunnersdorf
IKK Classic – Görlitz
Sicherheitsfachgeschäft Bullmann – Görlitz
Tabakbörse City Center – Görlitz
Gerichtskretscham - Kunnersdorf
Fliesenlegerfachbetrieb Robert Kotz – Ebersbach
Versicherungsmakler W. Hülsenitz – Kunnersdorf
Dach-und Holzbau Sandro Kleint – Girbigsdorf

(OK)

Sonntag, 22. November 2015 - 15:27 Uhr
E-Jugend SpG TSV Kunnersdorf: Überzeugender Viertelfinaleinzug

[Fussball]
In der zweiten Runde des Pokalwettbewerbes des FVO gelang dem TSV ein 14:1 Auswärtssieg bei Blau Weiß Empor Deutsch Ossig. Über die kompletten 50 Minuten waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft, sowohl spielerisch als auch physisch. Zur Pause führten die Kunnersdorfer schon mit 9:0. Im Vergleich zum letzten Punktspiel knüpfte der TSV Nachwuchs im zweiten Durchgang nahtlos an die starke erste Hälfte an. Am Ende stand ein glanzvoller 14:1 Sieg zu Buche.

Es spieleten: Marvin – Bruno, Elias, Johann – Aaron, Cevin, Moritz, Jonas – Eric, Raphael, Vincent

Tore: Eric(4), Cevin(3), Jonas(3), Bruno(2), Moritz(1), Raphael(1)

(HV)

Montag, 16. November 2015 - 20:00 Uhr
E-Jugend: Spg TSV steigt ohne Punktverlust in die Kreisoberliga auf

[Fussball]
Am letzten Spieltag traf der schon aufgestiegene TSV Kunnersdorf zuhause bei regnerischem Wetter auf die Mannschaft von Arnsdorf- Hilbersdorf. Selbst die Arnsdorfer besaßen noch Chancen auf den Aufstieg, wobei selber gewonnen und auf einen Ausrutscher der Görlitzer vom NFV gehofft werden musste. Diese Hoffnung wich langsam der Ernüchterung, da die Kunnersdorfer schnell mit zwei Toren von Cevin führten. Der Anschluss der Gäste nach einer Ecke fiel durch ein Eigentor und kam etwas überraschend, da man das Spiel kontrollierte. Eine Minute nach dem Gästetreffer erhöhte Aaron mit einem Kopfball auf 3:1. Elias nach einer Freistoßvariante und Cevin mit einem sehenswerten Lupfer trafen danach zur 5:1 Führung. Das 6:1 durch eine Zusammenspiel von Cevin und Aaron verwandelte letzterer zum Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang verpassten die Schöpstaler den Ausbau ihrer Führung. Stattdessen gelangen den Arnsdorfern noch drei Tore. Nach einer sehr überzeugenden ersten Spielhälfte, konnte man im zweiten Spielabschnitt nicht an diese Leistung anknüpfen. Am Ende gewann der TSV aber auch sein letztes Spiel (6:4) und blieb damit ohne Punktverlust. Als Staffelsieger warten nun im neuen Kalenderjahr 2016 spielstärkere Mannschaften und einer Erhöhung der Spielstärke auf 1:7, sowie ein größeres Spielfeld.

Der Trainerstab gratuliert seinen Spielern zu dieser wirklich überzeugenden Vorrunde mit tollen Offensivfußball und freut sich auf die Rückrunde!

es spielten: Eric – Bruno, Elias – Aaron, Moritz, Celine – Cevin, Vincent

Tore: Cevin(3), Aaron(2), Elias(1)
(HV)

ltere Beitrge

Anmelden

 

Letzte nderung am Mittwoch, 4. November 2015 um 10:49:00 Uhr

 

Zugriffe heute: 26 - gesamt: 10297.

 

Geschichte

  |  

Sportstätten

  |  

Veranstaltungen

  |  

Downloads

  |  

Links

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Geschichte

  |  

Sportstätten

  |  

Veranstaltungen

  |  

Downloads

  |  

Links

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Sie sind hier:  >> Startseite